SCL-News auf der SCL-Facebook-Seite

Um die aktuelle Vorschau und alle Spiel-Ergebnisse

der SCL-Abteilungen Handball und Fussball

zu sehen, klicke auf den jeweiligen Button !

Neu !!!   Stammtisch für Abteilungsleitende, Übungsleitende, Ehrenrat, Platzwarte, Vorstand, Mitglieder ...

Hiermit laden wir euch ganz herzlich zu unserer neuen Stammtisch-Reihe jeden letzten Freitag im Monat ab 19:30 Uhr in unsere Clubgaststätte „Das Leibniz“ ein.

Der erste Termin läuft am Freitag, 25.9.2020 ab 19:30 Uhr.

In gemütlicher Runde soll es Euch möglich gemacht werden, miteinander nett ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen über Sorgen und Freuden des sportlichen Alltags, den Zusammenhalt des Vereins zu stabilisieren, Spaß zu haben, Ideen anzustoßen und und und...

Auch wird der Stammtisch hin und wieder unter einem bestimmten Thema stehen. Dadurch können z.B. anstehende Projekte besprochen und besser geplant werden oder wichtige Informationen ausgetauscht werden.

Es wird immer mindestens ein Mitglied des SCL-Vorstands an jedem Stammtischtermin teilnehmen, sodass Wünsche und Sorgen direkt „bearbeitet“ oder zur Besprechung mit in die nächste Vorstandsitzung getragen werden können.

Aufgrund der jetzigen Corona-Auflagen bitte ich um kurze Anmeldung vorab bis zum 24.09. unter der e-mail-Adresse marenzoeller@t-online.de !

Kurzentschlossene dürfen natürlich auch gerne vorbeikommen, allerdings mit dem Risiko, sich wegen der Corona-Auflagen ggf. woanders platzieren zu müssen…

Weitere Stammtisch-Termine 2020: 30.10.; 27.11.; kein Stammtisch im Dezember!

2021: 29.01.; 26.02.

Wir freuen uns, euch zu sehen !

Der SCL-Vorstand

Maren Zöller-Jähner

2. stellv. Vorsitzende

marenzoeller@t-online.de

0170-3548638 gerne WhatsApp

SCL-Kinderturnen beginnt wieder ab 21.September

Liebe Eltern-Kind-Turner,

da wir erst kurzfristig erfahren haben, dass die große Halle in der Friedrich-Ebert-Schule bis 16:00 Uhr von der Schule belegt ist, findet erstmal nur eine gemeinsame Eltern-Kind-Gruppe statt. Wir starten am 21.9.20 um 16:00 Uhr und enden um 17:30 Uhr.

Ich freue mich auf Euch. Herzlichen Gruß Anja Quast

Liebe Eltern, vorbehaltlich der aktuellen Entwicklung starten wir voraussichtlich ab dem 21.9.20 mit dem Eltern-Kind-Turnen (EKT) und den Spiel-und-Sport-Gruppen für 3 – 6-jährige.

Bitte beachtet folgende Hinweise.

Unter bestimmten Bedingungen ist Sport in festen Gruppen erlaubt. Um die Einhaltung der Gruppengröße zu gewährleisten und ein Vermischen der Gruppen zu vermeiden, entscheidet euch bitte für eine der Gruppen, die für eure Zielgruppe angeboten wird. Also in Corona-Zeiten immer nur am gleichen Tag in der einen (!) gleichen Gruppe turnen.

Haltet außerhalb der Halle den vorgeschriebenen Abstand und nutzt bitte alle freien Umkleideräume gleichmäßig bzw. haltet euch an die Beschilderung, sofern vorhanden. Nach Möglichkeit schon „Turnhallen-tauglich“ angezogen kommen. Aufgrund der Hygienevorschriften darf die Halle nicht barfuß betreten werden.

In der kleinen Halle der Friedrich-Ebert-Schule sowie der Robert-Koch-Schule darf die Anzahl der pro Gruppe zugelassenen Personen inklusive Übungsleiter und Helfer 25 nicht überschreiten.

Für die Teilnahme an den Gruppen Spiel- und Sport für 3- 6jährige ist einmalig eine Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten erforderlich. „Zuschauer“ – wie auf den Bänken sitzende Eltern und Angehörige – sind in diesen Gruppen nicht gestattet. Deswegen sind derzeit keine Neuaufnahmen beim Spiel und Sport möglich, ein „(Probe-)Turnen mit Begleitung“ kann bis auf Weiteres nicht stattfinden.

Damit vor allem möglichst viele Kinder beim Eltern-Kind-Turnen mitmachen können, bitten wir „in diesen Zeiten“, dass das Kind immer nur vom gleichen Familienmitglied begleitet wird. Ältere Geschwisterkinder können im Moment nicht in diese Stunden mitkommen.

In jeder Sportstunde werden die Kontaktdaten der Teilnehmer erfasst. Wird die Angabe der Daten verweigert, ist eine Teilnahme nicht möglich. Die Kontaktdaten verbleiben beim Übungsleiter und werden nach der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Da wir zwischen den Gruppen lüften und reinigen und desinfizieren müssen und die Gruppen sich nicht begegnen sollen, verschiebt sich die Trainingszeit entsprechend.

Unsere neuen Corona-bedingten Zeiten werden sein:

Montag, Friedrich-Ebert-Schule:

Neu: Nur eine Gruppe von 16-17.30 Uhr !

- 15.30 Uhr bis 16.25 Uhr (EKT)

- 16.45 Uhr bis 17.40 Uhr (EKT)

Dienstag, Sporthalle Realschule

- 15.45 Uhr bis 16.25 Uhr (Spiel und Sport)

- 16.35 Uhr bis 17.15 Uhr (EKT)

Donnerstag, Friedrich-Ebert-Schule

- 15.00 Uhr bis 15.50 Uhr (Spiel und Sport)

- 16.10 Uhr bis 17.00 Uhr (EKT)

Das Hygienekonzept des SCL für den Trainings- und Spielbetrieb in Sporthallen auf der SCL-Homepage (klicke hier zum SCL-Hygienekonzept) gilt zudem uneingeschränkt in unseren Stunden. Durch die Teilnahme an den Gruppen erklärt ihr euch mit den geltenden Regeln einverstanden und verpflichtet euch, sie einzuhalten.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald

Anja Quast        Tanja Lengies

Wasserschlacht im Walter-Bettges-Stadion

Die Wasserschlacht am letzten Tag war vermutlich das Highlight der ganzen Woche. Bei hochsommerlichen Temperaturen kreischten die Kinder und Jugendlichen des zweiten Feriencamps der Leichtathletikabteilung des SC Langenhagen über den Sportplatz und genossen die Abkühlung aus den Wasserpistolen.

Wie schon beim ersten Camp im Juli gab es auch im August eine Woche lang von 10-16 Uhr Programm auf dem Sportplatz in der Leibnizstraße.

Nachdem der Montag verregnet startete, waren die verbleibenden Tage der Woche vom Sonnenschein verwöhnt und Ball über die Schnur, Brennball bis zum Abwinken, Hochsprung, Weitsprung, Staffellauf, Fußball und vieles mehr sorgten für Spiel, Spaß und Spannung.

Neben der Wasserschlacht am Freitag war auch das Eis zum Nachtisch schon Pflicht und auch die mitgebrachten T-Shirts wurden zur Erinnerung wieder bemalt und unterschrieben. Das Mittagessen wurde wie schon beim ersten Feriencamp von der SCL-Clubgaststätte „Das Leibniz“ gekocht. Clubwirt Jörg Donner bereitete wieder nach täglicher Absprache eine frische, leckere Mahlzeit für alle Teilnehmer und Betreuer, was ein unschlagbarer Service war. Auch Sonderwünsche waren für ihn nie ein Problem!

Sportabzeichen-Abnahmen noch bis Ende September

Leichtathletik:

  • Die Abnahmen finden auf dem Schulsportplatz (Gym. + IGS) an der Konrad-Adenauer-Str. statt. Im Rahmen der Corona-Pandemie werden hier nur an folgenden Sonnabenden Abnahme-Termine angeboten: (Beginn 14.00 Uhr) : Am 5.9. / 26.9.

Mittwochs sind die Abnahme-Termine den SCL-Mannschaften auf der SCL- Anlage vorbehalten. Die Termine werden bei Dieter Schnur angemeldet.

 

Radfahren:

  • Treffpunkt: am Rehkamp (UPS), das Ziel ist in der Gaußstr./ Eingang Bahlsen. Für die 200 m Kurzstrecke ist der Start um 8.30 Uhr. Der 20-km-Start erfolgt um 9.00 Uhr, Eintragen in die Startliste ab 8.45 Uhr.

Die Abnahmen finden an folgenden Sonntagen statt:

Am 13.9. / 4.10.

 

Anstehende Fragen und Abnahme-Anmeldungen bearbeitet: Sportabzeichen-Obmann Dieter Schnuer Tel. 7244635, E-Mail dieschn@arcor.de , Handy 015229871210.

Bei allen Abnahmen sind die behördlichen Vorschriften zur Corona-Pandemie einzuhalten !

Die Sportabzeichen-Verleihung findet voraussichtlich am 28.10.2020 im SCL Clubheim statt.

Unter: www.deutsches-sportabzeichen.de sind die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichen zu finden.

Deutschen und europäischen Senioren-Rekord aufgestellt

Zum 1.Langenhagener Gehertag lud der LAC Langenhagen auf die Tartanbahn-Anlage am Schulzentrum ein. Athleten u.a. aus Berlin, Magdeburg und Hildesheim zeigten bei bestem Wettkampf-Wetter gute Leistungen.

Dem 90-jährigen SCL-Leichtathleten Karlheinz Teufert gelang beim 5-km-Gehen ein besonderer Treffer, als er die Marke für den Deutschen und Europäischen Rekord in der Altersklasse M90 aushebelte. Karlheinz schaffte die 5000m in 40:48,1 Minuten und verbesserte dabei die bisherige, 2017 in Aarhus bei den Senioren-Europameisterschaften erzielte Rekordzeit von Günter Ciesielski (41:05,37) um 17 Sekunden.

Herzlichen Glückwunsch !

Letzte Chance für gemütlichen Österreich-Urlaub

Achtung ! Bei der Herbstfreizeit des SCL am österreichischen Achensee vom 15. – 24.10.2020 ist kurzfristig ein Doppelzimmer frei geworden. Die Reise findet bereits das 13.Mal statt. Alle Informationen und Bilder zur Reise sowie das Anmeldeformular sind auf der SCL-Homepage bunter dem Link https://www.scl-aktuell.de/veranstaltungen/achensee-reise-2020/ zu finden.

Weitere Infos gibt es unter Tel. 0511 742231 bei Familie Wulf.

Leichtathletik-Feriencamp beim SCL

Bei bestem Wetter und mit viel guter Laune tummelte sich die U12- Mehrkampfgruppe der SCL-Leichtathletikabteilung mit ihrer Trainerin Maren Zöller-Jähner eine Ferienwoche lang im Walter-Bettges-Stadion. Täglich von 10-16 Uhr gab es Leichtathletik und mehr auf der Sportanlage des SC Langenhagen und auch auf dem Sportplatz am Schulzentrum. Vom Hochsprung über Weitsprung und Werfen bis zum Hürdenlauf standen alle wichtigen leichtathletischen Disziplinen auf dem Programm. Aerobic, Schnitzeljagd, Entspannungsübungen und Spiele sorgten für Abwechslung. Da in den Wochen des Corona-Lockdowns so lange kein Sport im Verein stattfinden konnte, war dies eine gute Gelegenheit, einige Disziplinen aufzuarbeiten.

Das Mittagessen wurde vor Ort von der SCL-Clubgaststätte „Das Leibniz“ täglich frisch zubereitet und war extrem lecker. Jeden Mittag besprach Clubwirt Jörg Donner mit den neun hungrigen Mädels den Speiseplan für den kommenden Tag - ein unglaublich toller Service.

Am Ende der Woche steckte allen der viele Sport dann doch in den Knochen, deshalb gab es am letzten Tag zur Belohnung ein Eis der Wahl, was besonders genossen wurde. Außerdem durften zum Abschluss mitgebrachte T-Shirts bemalt und unterschrieben werden, damit das Feriencamp noch lange in Erinnerung bleiben kann.

Corona-Masken im SCL-Design !

 

In Handarbeit werden ab sofort Mund-und-Nasenschutz-Masken mit dem SCL-Enblem genäht.

Sie können per E-Mail bestellt werden bei  sarahsickau@aol.com
Jede Maske wird erst nach Bestellung produziert und kostet 12,00 €.

Die Kindermasken sind kleiner.

Corona-Verordnungen rund um den SCL

Da sich seit Wochen ständig die Corona-Verordnung in Niedersachsen ändert, hier der momentane Stand (1.8.20) für die SCL-Sport-und Gastronomie-Anlagen. Die Zusammenstellung erfolgt ohne Gewähr, da die Änderungen oft nur durch mehrfache Überschreibung der bisherigen Verordnung erfolgen.

Die Niedersächsische Landesregierung stellt für alle Fragen und zur Absicherung bei geplanten Aktionen eine zentrale Hotline zur Verfügung, die montags bis freitags von 8 Uhr bis 22 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 20 Uhr erreichbar ist.

Die Hotline -Telefonnummer ist: 0511 120 6000.

Wo ? Bestehende Einschränkungen / Stand 1.8.20
Sportanlagen Kontaktsport ist  möglich bei Training oder Spiel innerhalb einer maximal 50 Personen umfassenden Gruppe. Der Mindestabstand von 2 Metern für die Sportler ist nur aufgehoben auf dem Spielfeld und in der Umkleidekabine dieser Gruppe.  
  Am Eingang und auf den Wegen der Sportanlage gelten für die Sportler Maskenpflicht und 2-Meter-Mindestabstand.
  Auf der Sportanlage dürfen maximal 50 Zuschauer sein, für die Maskenpflicht und 1,50-Meter-Mindestabstand vorgeschrieben sind.
Es darf weder am Eingang noch auf dem Gelände Warteschlangen geben, bei denen die Maskenpflicht und der Mindestabstand nicht eingehalten werden.
  Jeder Übungsleiter ist verpflichtet, zu jedem Termin eine Teilnehmerliste der gesamten Trainings-/Spielgruppe zu erstellen und 4 Wochen lang aufzubewahren.
  Nach jedem Training/Spiel Desinfektion der benutzten Geräte und der Hände
  Die Umkleidekabinen sollten erst dann wieder von einer anderen Gruppe belegt werden, wenn die Desinfektion nach der vorherigen Gruppe durchgeführt ist.
   
Verein Vereinssitzungen möglich bei Mindestabstand 1,50 m
   
Gaststätte Eigene Tischgruppe bis max. 10 Personen möglich
  Mindestabstand zum nächsten Gast an fremdem Tisch: 1,50 m
  Kellner mit Maskenschutz
  Auskunftspflicht des Gastes: Name, Anschrift, Tel.Nr., Anwesenheitszeit
   
Kegelbahn Eigene Tischgruppe bis max. 10 Personen möglich
  Auf Kegelbahn 1,50 m Abstand
   
im Freien Treffen, Grillen, Picknick von Gruppen bis maximal 10 Personen möglich
  Mindestabstand zu anderen Personen/ Gruppen 1,50 m
  Bei sportlicher Betätigung im Freien Mindestabstand 2 m
   
Geschäfte Maskenpflicht + Mindestabstand von 1,50 Meter

Eichenparklauf findet 2020 virtuell doch statt  !

Der 11.Eichenparklauf des SCL sollte eigentlich am Samstag, 12.September stattfinden, wurde aber wegen der anhaltenden Corona-Beschränkungen Anfang Juni abgesagt !

Doch nun gibt es im Rahmen des Sparkassen-Laufpasses 2020 einen Ersatz: Alle abgesagten Volksläufe können innerhalb der Woche rund um den ursprünglichen Termin auf der eigenen Heim-Laufstrecke durchgeführt werden.

Als Belohnung gibt es dann für den Läufer den Sticker für den absolvierten Lauf, der im Laufpass eingeklebt werden kann. Wer bei möglichst vielen der 37 Laufpass-Veranstaltungen gut abschneidet, bekommt attraktive Prämien.

Nähere Infos gibt es auf der SCL-Homepage unter diesem Link.

Mit einem Klick auf das Sparkassen-Laufpass-Plakat können die Termine aller Lauf-Events in der Region Hannover angesehen  und die Anmeldung vollzogen werden.

75-jähriges SCL-Jubiläum wird später gefeiert

Die eigentlich im September 2020 geplanten Veranstaltungen

im Rahmen des 75-jährigen Vereinsjubiläums des Sport-Clubs Langenhagen wurden aufgrund der Corona-Problematik jetzt abgesagt und verschoben.

Der SCL will die Veranstaltungen im Sommer 2021 nachholen.