Um die aktuelle Vorschau und alle

Spiel-Ergebnisse

der SCL-Abteilungen Handball und Fussball

zu sehen, klicke auf den jeweiligen Button !

Als Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung empfängt die 1.Herren der Basketballer am Samstag um 18 Uhr in der SCL-Halle den direkten Verfolger, die Red Devils aus Bramsche. Auf geht`s Fans !

Weihnachts-Turn-Show begeistert

Großen Anklang fand die 10.Weihnachts-Show der Mädchen-Turngruppen aus der Friedrich-Ebert-Schule. Die SCL-Sporthalle war professionell in Sachen Licht, Ton und Video aufgerüstet worden, so wurden die Darbietungen der 6-17-jährigen SCL-Turnmädchen für die über 200 Eltern, Freunde und Bekannte zu einem beeindruckenden Erlebnis.  

Weihnachts-Menü in der SCL-Clubgaststätte

Am 2.Weihnachtstag, 26.12.2017 um 13:00 Uhr bietet die SCL-Clubgaststätte "Das Leibniz" ein Weihnachtsmenü an. Der Preis für Erwachsene beträgt 33,- € , für Kinder bis 12 Jahren 16,50 €. Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt.

Anmeldung  telefonisch über 0511-77 51 82 oder über die "Das Leibniz-Homepage" über diesen Link

Menüauswahl

Wildpilzrahmsuppe mit Crostinis

 

Entenbraten an Orangensauce, Apfelrotkohl und polnische Klösse  

oder

Schweinelende an Calvadosrahm, Champignons und Kroketten 

oder

Zanderfilet auf der Haut gebraten, Vicky Karotten und Kartoffelroulade

oder das vegetarische Gericht

Romanesco Pfanne mit Sultaninen / Ingwermöhren mit Gewürzhirse

 

Winterliches Mousse auf einem Beerenspiegel

3:2 Heimsieg der Volleyball-Damen

Gegen starke aufspielende Mädels aus Spelle mussten wir über die volle Distanz gehen, um einen Sieg einzufahren!
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben alle 10 Spielerinnen und unsere treuen Fans zum Sieg beigetragen.
Wir freuen uns darüber, dieses Jahr die Heimspielzeit mit einer weißen Weste zu beenden.
Nächste Woche spielen wir am Samstag in Braunschweig das letzte Spiel in diesem Jahr.
Wir freuen uns über jeden mitreisenden Fan.

Ferien-Camp als Weihnachtsgeschenk ?

Auch 2018 organisiert der SC Langenhagen wieder seine schon traditionelle Ferienfreizeit am Lensterstrand an der Ostsee, diesmal vom 20.7. bis 7.8.2018. Teilnehmen können Kinder im Alter von 8-15 Jahren. Genauere Informationen zum Ferien-Camp können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.
Wie funktioniert das mit der Anmeldung?

  • Auf der Lenste-Homepage  das Anmeldeformular herunterladen, ausdrucken und ausfüllen
  • Ausgefülltes Anmeldeformular einsenden - per Post, per Fax oder per Mail.
  • Anmeldebetrag überweisen, erst dann gilt die Anmeldung !
  • Ab Anfang Januar werden wir die Anmeldebestätigungen mit den weiteren Informationen versenden. Bei Fragen wenden Sie sich an Olli Wild, Tel: 0511 984 29 09, Email: wild@scl-lenste.de

ES GEHT SCHON WIEDER LOS!

Eine neue Saison mini-Meisterschaften beginnt!
Tausende Tischtennisanfänger bis 12 Jahre werden auch dieses Jahr wieder um die mini-Meister-Krone kämpfen. Die Besten werden sich schlussendlich für das Bundesfinale im Juli nächsten Jahres in Trier qualifizieren.
Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.
In Langenhagen wird der Entscheid darüber hinaus von der REWE Arkadius Jodlowiec oHG, Walsroder Straße 123, 30853 Langenhagen gefördert.

Bei der  SCL-Tischtennisabteilung findet dieser Wettkampf am Freitag, d. 15.12.2017 statt.

Ab 16 Uhr kann man sich einspielen. Das Turnier beginnt um 17 Uhr. 
Wir spielen in der Sporthalle der Pestalozzischule, Konrad-Adenauer-Str. 41/43

Neue Abteilungsleitung beim Badminton

Bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung Badminton hat sich an der Abteilungsspitze etwas geändert. Neuer Abteilungsleiter ist Frank Lößner.
Stellvertretender Vorsitzender bleibt Dennis Labahn, als Sportwart wurde Felix Müller gewählt.

Beim Nikolaus – Cup erturnt sich Merle Winter Platz 2

Im Landesturnzentrum des Niedersächsischen Turnerbundes in Badenstedt fanden der Nikolaus-Cup und ein Überprüfungsturnen statt, drei Turnerinnen des SC Langenhagen waren zu diesem Wettkampf eingeladen. Louise Frank wurde in der Altersstufe 8 Landesmeisterin im Gerätvierkampf, ihre Vereinskameradin Nika Gerr belegte den dritten Platz.

In der Altersklasse 7 ging Merle Winter, die Schwester unserer Bundeskaderturnerin Lea an die Geräte. Bei den Landesmeisterschaften wurde Merle bereits 4. Für Merle ein großartiger Erfolg, denn sie endschied sich erst in diesem Jahr mit dem Leistungsturnen zu beginnen. Bei dieser Überprüfung entscheidet oft die Konzentration über die Platzierung. Merle behielt die besseren Nerven und wurde somit mit dem 2. Platz belohnt. Mehr lesen...

Weihnachts-Turnier der Handball-Jugend

Über 100 Jugendspieler der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen trafen sich zum Weihnachtsturnier in der SCL-Halle. Es wurden zwei Spaßturniere absolviert, das erste von den Minis bis zur D-Jugend, das zweite von der C-bis zur A-Jugend. In komplett gemischten Teams hatten auch die Jüngeren ihre Spielanteile. Zudem gab es zusätzliche Torpunkte, wenn z.B. ein weiblicher Spieler oder ein Torwart einnetzte oder das Tor mit einem Kempa-Trick oder einer Pirouette versenkt wurde.

Für die gelungene Ausrichtung sorgten die Spielerinnen der weiblichen C-und B-Jugend mit ihren Trainern Tilmar und Marcus, die auch einen gut frequentierten Verkaufsstand mit leckeren Crepes und Hot Dogs präsentierten. Für alle Spieler gab es dann bei der Siegerehrung ein Weihnachtsgeschenk. Als Nebenwettbewerb lief ein Torwandwerfen, bei dem die Sieger einen 30-Euro-Gutschein vom Sporthaus Gösch bekamen. Die beste Weihnachts-Sport-Kostümierung zeigte Laura, die dafür ebenfalls einen Gösch-Gutschein in Empfang nahm. (Foto rechts)

Es gibt wieder Jungen-Turnen beim SCL  !

Der SCL bietet ab dem 20.11.2017 wieder Turnen für Jungen ab 6 Jahren an. Turnen bedeutet vielseitige Bewegungen lernen und Mut vor neuen Herausforderungen haben. Der Spaß an Bewegungs- und Spielformen steht bei uns im Vordergrund. Zusammen mit Gymnastik und vielen spielerischen Übungen bieten wir das „klassische Gerätturnen“ am Boden, Sprung, Barren und Reck an.
Zusammen mit Kraft- und Ausdauer-Training bildet das Turnen für Jungen eine solide Grundlage für das eigene Körpergefühl und auch für viele andere Sportarten.

Der neue Trainer:  Benjamin war selbst bis zum 20. Lebensjahr Wettkampfturner in Berlin, neben dem aktiven Turnen hat er auch bereits Erfahrungen als Übungsleiter gesammelt. Aus beruflichen Gründen hat es ihn nun nach Langenhagen verschlagen. Benjamin freut sich schon jetzt auf regen Zuspruch.

Einfach montags, ab dem 20.11.2017, in der Friedrich-Ebert-Schule, Hindenburgstr. 79  mit dem Training beginnen ! Für Jungen von 6 bis 9 Jahren von 16:00 bis 17:30, ab 10 Jahren von 17:30 bis 19:00 Uhr.

110 Sportabzeichen übergeben

Am 25.Oktober wurden im SCL-Clubheim 110 Sportabzeichen für das Jahr 2017 verliehen. Weitere könnten noch folgen, denn bis zum Jahresende dürfen die restlichen Übungen noch erledigt werden. SCL-Sportabzeichen-Obmann Dieter Schnuer (links) zeichnete auch die weibliche C- und B Jugend der HSG Langenhagen aus, die sich im Rahmen des Handball-Camps im Sommer erstmalig an diesem Wettbewerb versucht hatte. Dabei haben alle ihr Sportabzeichen geschafft, sogar 4 Spielerinnen mit Gold.  Für 2018 werden alle wieder mitmachen - vielleicht ja auch noch ein paar mehr SCL-Mannschaften ?!?

Die Namen der bisher erfolgreichen Sportabzeichenträger sind hinter diesem Link zu finden.

Sportler bangen um Zukunft der Eishalle

Entscheidung wird wohl erst im November fallen   /   Lady Scorpions orientieren sich nach Hannover

Aus der HAZ Langenhagen vom 12.10.17/ Von Sven Warnecke
Die Zukunft der Eishalle an der Brüsseler Straße ist nach wie vor ungewiss: Abriss oder Weiterbetrieb stehen als Optionen im Raum. Doch noch müssen die Kommunalpolitiker darüber beraten. Eine Entscheidung dürfte nicht vor Mitte November zu erwarten sein. Für viele Eissportler ist das zu spät.

Auch der flammende Appell des Langenhagener Eishockeyspielers Jan Kammeyer in der vorigen Ratssitzung wird eine Entscheidung zur Zukunft der Eishalle nicht beflügeln können. Seinen Angaben zufolge seien unter den jährlich etwa 60 000 Besuchern viele Kinder und Jugendliche, die die Halle im Schul- oder Vereinssport nutzten. Gleichzeitig erinnerte Kammeyer aber auch daran, dass die Eishalle die einzige weit und breit sei, die barrierefrei gebaut wurde und deshalb nicht von ungefähr Stützpunkt der Sledgehockey-Nationalmannschaft sei.

Viele Kinder nutzen Eishalle

„Die Stadt Langenhagen hat die Möglichkeit, eine 10 Millionen Euro teure Halle weiterzuführen“, warb Kammeyer bei den Kommunalpolitikern um Unterstützung und darum, die sanierungsbedürftige Sportstätte nicht abzureißen. Ihm wie den anderen Eissportlern wäre durchaus bewusst, dass keine Sportstätte ohne öffentlichen Zuschuss zu betreiben sei. „Das betrifft aber auch Sporthallen und Schwimmbäder“, betonte Kammeyer.        Mehr lesen...

Neu im SCL-Vorstand: Wilhelm O. Behrens

Schon mitten drin in der Arbeit ist der neue 2.stellvertretende Vorsitzende des SCL, Wilhelm O.Behrens (links). Bis zur SCL-Jahreshauptversammlung im Februar 2018 ist er vom Vorstand kommisarisch eingesetzt worden, nachdem die bisherige Amtsinhaberin Jessica Schneider ihren Rücktritt erklärt hatte.

SCL-Geschäftsführer Klaus Klemp (rechts) ist froh über die fachkundige Unterstützung durch den unabhängigen Langenhagener Ratsherren, der schon bei der Neufassung der SCL-Satzung mitgearbeitet hatte.

SCL-Triathlet gewinnt SwimRun UrbanChallenge Düsseldorf

Francisco Cabanillas Garcia gewinnt die Team-Wertung des SwimRun Urban Challenge Düsseldorf am 01.10.2017. Das Ötillö Wettkampfformat kommt aus Schweden und ist in Deutschland noch relativ unbekannt. 

 

Weiter lesen.....

Landesligamannschaft des SC Langenhagen verbessert

Am 24. September 2017 fand in Bockenem der 2. Wettkampf der Turn-Landesliga 1 statt.

Die fünf Langenhagener Mädchen, im ersten Jahr in der Landesliga, konnten sich um zwei Punkte zum 1. Wettkampf verbessern.
Beste Turnerin war Leonie mit 46,80 Punkten, am Boden turnte sie punktgleich mit Joline 12,45 Punkte.

Femke, ansonsten die beste Barrenturnerin hatte diesmal Pech an ihrem Lieblingsgerät, dafür war sie jedoch mit 12,30 Punkten die beste Sprungtischturnerin aller gestarteten Teilnehmerinnen.

Für die nächste Saison haben sich die Mädchen viel vorgenommen, sie möchten den Endkampf erreichen.

Auf dem Foto sind hinten von links Marwa, Joline , vorne von links Marina, Leonie, Femke

In der Regionalliga Nord turnten mit Lena Kaiser, Lea Winter und Lara Zemke drei Turnerinnen des SC Langenhagen für die KTG Hannover-Lüneburger Heide.

 

Am 1. Wettkampftag belegte die Mannschaft einen hervorragenden 3. Platz hinter TuG Leipzig  und der TT Kiehn Group Lüneburg.Der Abstand zum 1. beträgt nur vier Punkte.

 

Lea turnte an allen Geräten und erzielte 42,60 Punkte, sie war mit 11,60 Punkten eine der besten Bodenturnerinnen.

Lena turnte einen sehr guten Tsukahara am Sprung, sie erhielt 12,00 Punkte, Lara lag mit 11,95 Punkten nur knapp dahinter.

 

Alle Mädchen werden sich bis zum 2. Wettkampftag sicherlich noch steigern können.

 

Auf dem Foto von links Lara, Lea, Lena

195 Teilnehmer beim 8.Eichenpark-Lauf

Aus der HAZ Langenhagen vom 11.9.17 / Text Matthias Abromeit / Fotos: Plümer

Leichtathletik. Der Eichenpark in Langenhagen muss eine beruhigende Wirkung ausgestrahlt haben. „Ich habe nur lauter entspannte und nette Leute gesehen. Das war ein super Lauf“, sagte Cheforganisatorin Maren Zöller-Jähner mit einem Augenzwinkern. Bei der 8. Auflage des Eichenparklaufes kamen 195 Läufer auf den diversen Strecken ins Ziel. Der gesamte Lauf wurde zum Erfolg, weil die ganze Leichtathletik-Abteilung des SC Langenhagen tatkräftig mithalf. „Wir hatten wirklich viele Helfer. Die meisten von unseren jugendlichen Athletinnen sind erst gelaufen und haben dann trotzdem noch geholfen“, lobte Zöller-Jähner den Einsatz. Mehr lesen...

SCL-Talente schaffen zwei Landesmeister-Titel

Louise Frank und Nika Gerr werden Niedersachsenmeister

Louise Frank mit Trainer Willi Osing

Turnen. Ein langgezogenes „Steh“ hier, ein lautes „Fest“ da, ein strahlendes Gesicht in den Armen des Trainers hier, Tränen, nachdem der Anlauf zum Sprung abgebrochen werden musste, da – die Landesmeisterschaft der Gerätturnerinnen hat selbst unbeteiligte Zuschauer in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule in Langenhagen in ihren Bann gezogen.

Überaus erfolgreich präsentierten sich dabei die Talente des gastgebenden SC Langenhagen. Sie wussten ihren Heimvorteil zu nutzen. „Mit zehn Turnerinnen waren wir der am stärksten vertretene Verein aus dem Bezirk Hannover, und auch die Qualität der Leistungen hat voll überzeugt“, berichtete SCL-Trainer Wilfried Osing. Vor allem im Nachwuchsbereich der Altersklassen sieben bis neun habe die Langenhagener DTB-Talentschule gute Arbeit geleistet.

Beispielsweise stand Louise Frank in der Altersklasse acht zweimal ganz oben auf dem Treppchen. Als Landesmeisterin im Vierkampf sammelte sie bei den Pflichtübungen an den vier Geräten mit 57,85 Punkten die meisten Zähler. Und auch im Sprung wurde Louise als neue Titelträgerin gekürt.

Aufs Podest schaffte es ebenso ihre Vereinskollegin Nika Gerr, die mit 56,03 Punkten die Bronzemedaille im Vierkampf errang – darunter die Goldmedaille am Schwebebalken. Auf Rang drei landete in der AK 9 Charlotte Stukalova-Gerr (51,52). Am Podest vorbei schrammte Bezirksmeisterin Anna Jasmin Fischer (36,84) als Fünfte. Beim Pumuckl-Cup (AK 7) belegte Merle Winter (52,47) den vierten Platz, als Vizemeisterin beim Sprung (14,0) hängte sich das SCL-Talent die Silbermedaille um. Elisa Federova (49,92) und Emily Schymosch (49,7) wurden in dieser Altersklasse Zehnte beziehungsweise Elfte.

Im Rahmenwettkampf der AK 12 landete Lea Winter (SCL) gleich viermal auf Platz zwei. Die Bundeskaderturnerin gewann mit 44,25 Punkten nicht nur Silber im Kür-Vierkampf, sondern bestieg auch beim Sprung, Schwebebalken und bei der Bodenübung das Podium. Die Leistungen des SCL rundeten Joline Murray (44,1) als Siebte und Marwa Ruztan­zada (37,1) als Neunte des Kür-Qualifikationswettkampfs der Leistungsklasse 1 für den Bundespokal ab.

Jedermann-Zehnkampf in Hamburg

Ein Wettkampf der ganz besonderen Art: Die drei SCL-Mädels der Altersklasse W14, Nike Kruse, Amira Kluba und Anne Neubauer, haben als 3’er-Team am 24. Jedermann-Zehnkampf in Hamburg teilgenommen. Mit Unterstützung ihrer Trainer Lukas Jähner und Maren Zöller-Jähner war jede perfekt auf „ihre“ Spezialdisziplinen
vorbereitet worden.

Mit klasse Leistungen belegte das Dreier-Team mit 3.323 Punkten in seiner Riege sogar den dritten Platz. Am Ende der zwei Tage waren sich alle drei einig: das war nicht der letzte Jedermann-Zehnkampf, den sie mitmachen würden.
Mit dabei auch Björn Kluba (M40) bei seiner dritten Teilnahme mit 2.707 Punkten, Torsten Neubauer (5. Teilnahme) als Riegenerster und trotz Verletzung im 1.500m-Lauf Dritter im Altersklassement (M50) sowie Katja Neubauer (W40) – verletzungsbedingt mit nur fünf Disziplinen am Start (4. Teilnahme, 1.712 Punkte).

Mehr lesen und mehr Fotos sehen....

Übungsleiter beim Turnen gesucht

Die Turnabteilung des SC Langenhagen sucht zum nächstmöglichem Termin Übungsleiterinnen und Übungsleiter für verschiedene Bereiche.

 

  1. Wirbelsäule und Osteoporose
  2. Kindertanz, Hip-Hop, Breakdance, Aerobic
  3. Gerätturnen für Jungen und Mädchen verschiedener Altersstufen
  4. ER und SIE Gerätturnen/ Funktionsgymnastik für Frauen und Männer, unter dem Motto Spaß und Freude an der Bewegung
  5. Fitness/ Gruppenfitness
  6. Workoutgymnastik

 

  • Anzahl der Stunden nach Bedarf
  • Bezahlung nach Qualifikation und Lizenz. Lizenzen können auch erworben werden.
  • Vorstellungsgespräch und Probestunde nach Eingang der Meldungen

 

Mit der Bitte um kurze formlose Bewerbung an:

Wilfried Osing, Abteilungsleiter Turnen per Mail: osing@htp-tel.de

oder an die Geschäftsstelle des SCL:  sport-club-langenhagen@t-online.de

Möbel-Boss spendiert Trainingsanzüge

Eine großzügige Spende konnten die beiden männlichen E-Jugendteams der Handball-Spielgemeinschaft Langenhagen entgegennehmen: Die Firma Möbel-Boss spendierte für alle Spieler einen kompletten Satz Trainingsanzüge ! Möbel-Boss hatte eine Verlosungsaktion ins Leben gerufen, bei der jede Woche Nachwuchsmannschaften Sportbekleidung gewinnen konnten. E-Jugend-Coach Markus Sauer (links) nahm an der Verlosung teil und - die Langenhagener gewannen ! Der Marktleiter der Fa. Möbel-Boss in Hannover-Linden, Mavraj Nexhmedin (rechts), ließ es sich nicht nehmen, die Trainingsanzüge selbst an die E-Jugend-Spieler zu übergeben.

Zum 1.Mal nahm SCL-Sportabzeichen-Obmann Dieter Schnuer das vom Landessportbund neu geschaffene Mini-Sportabzeichen ab. Alle Spieler der Mini-G-Jugend der SCL-Fußball-Abteilung konnten sich anschließend über eine Urkunde und den Hoppel-und Bürste-Button freuen.

Mit den in eine Rahmenhandlung eingebetteten Bewegungsvorschlägen und dem begleitenden Materialienpaket möchte der LSB Niedersachsen dazu anregen, Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren Bewegungsgelegenheiten und –erlebnisse anzubieten, die ihrem natürlichen Bewegungsdrang entsprechen.

SCL-Trainer aller Abteilungen, die mit ihrer Mannschaft das Mini-Sportabzeichen oder auch das normale Sportabzeichen ablegen möchten, melden sich bei Dieter Schnuer unter Tel. 0152 29871210 oder per E-Mail unter dieschn@arcor.de . Für komplette Mannschaften können gesonderte Abnahme-Termine vereinbart werden.

Eine gute Möglichkeit zu mehr Bewegung und Fitness bietet das Tanzen.

In der Tanzsport- Abteilung des SCL haben Singles und Paare jeden Alters die Möglichkeit, sich in verschiedenen Tanzstilen zu bewegen. Das Training wird von erfahrenen Trainern geleitet. Nicht die Leistung, sondern der Spaß steht im Vordergrund.

Auf die Wünsche der Teilnehmer wird eingegangen, auch das Deutsche Tanzsport- Abzeichen kann erworben werden.

Ein Probetraining ist jederzeit an den Trainingsabenden montags und donnerstags im Clubheim des SCL, Langenhagen, Leibnizstr. 56 möglich. Für weitere Informationen  hier klicken.