Um die aktuelle Vorschau und alle

Spiel-Ergebnisse

der SCL-Abteilungen Handball und Fussball

zu sehen, klicke auf den jeweiligen Button !

Fußballer von SCL und Arminia arbeiten zusammen

Der SV Arminia und der SC Langenhagen intensivieren die bereits bestehende Kooperation im Juniorenfußball zunächst über eine Jugendspielgemeinschaft im C-Jugendbereich. Angedacht ist darüber hinaus ein Jugendförderverein mit hervorragenden Ausbildungsbedingungen und spielerischen Perspektiven. 

Ab der kommenden Saison 2018/19 werden der SV Arminia und der SC Langenhagen die Ende 2015 initiierte Kooperation beider Traditionsvereine intensivieren und ihre Kräfte in einer Jugendspielgemeinschaft (JSG) zunächst in der C-Jugend bündeln. Ziel der JSG ist es, die Kooperation in den darauffolgenden Jahren in einem Jugendförderverein (JFV) über mehrere Jahrgänge fortzusetzen.

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft dieser Kooperation sind außerordentlich gut: ausgezeichnete Trainingsbedingungen, eine enge Verzahnung der Jugendarbeit beider Vereine im Leistungsbereich sowie in allen Jahrgängen durchgängig hohe Spielklassen. Arminia Hannover spielt in der kommenden Saison mit der A- und C-Jugend in der Landesliga, die erste B-Jugend in der Niedersachsenliga. Die C-Jugend wird durch den seit vielen Jahren sehr erfolgreichen 2005er-Jahrgang des SC Langenhagen (Kreis- und Bezirksmeister) verstärkt.

Für ambitionierte Talente des Jahrgangs 2004 mit höherklassiger Ligaerfahrung bietet die Jugendspielgemeinschaft kurzfristig weitere Sichtungstrainings zu den folgenden Terminen an:

Mo., 18.06.18, 17:30 Uhr beim SC Langenhagen, Leibnizstr. 56

Di., 19.06.18, 17:30 Uhr beim SC Langenhagen, Leibnizstr. 56

Do., 21.06.18, 18:00 Uhr beim SV Arminia, Bischofsholer Damm 119

Interessierte wenden sich bitte an die Kaderverantwortlichen unter jsg-sva-scl@web.de

Optimierte Heizung beim SCL senkt Energieverbrauch und Kosten

Aus der HAZ Langenhagen vom 15.6.18 / Von Philipp Bader

Langenhagen. Wie beim sportlichen Erfolg sind es auch in der Energieversorgung die vielen kleinen Dinge, die zusammengenommen erst zum Erfolg führen. So zeigte eine Analyse der Energie-Projektgesellschaft Langenhagen (EPL), dass der Sportclub Langenhagen (SCL) jährlich rund 23 000 Kilowattstunden Energie einsparen kann, wenn sieben eher unscheinbare Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen an der Heizungsanlage des Clubs an der Leibnizstraße umgesetzt werden. Als Kostenersparnis für Wärme und Strom stehen gut 1600 Euro pro Jahr zu Buche. Mehr lesen...

Hat die Eishalle doch eine Zukunft?

Stadt legt erstmals Kostenaufstellung für baufällige Halle vor     /    Politik hat Zweifel an Weiterbetrieb

Aus der HAZ Langenhagen v.15.6.2018/ Von Rebekka Neander

Langenhagen. Egal, was passiert: Es wird kompliziert. Zur Zukunft der Eishalle beraten Langenhagens Politiker in diesen Tagen einmal mehr, welche Lösung tatsächlich die beste für die Stadt und die Halle sein könnte. Anlass ist die erste Kostenaufstellung der Verwaltung, die alle Szenarien berücksichtigt, aber keine Empfehlung ausspricht. Wer Bürgermeister Mirko Heuer allerdings direkt befragt, erhält eine eindeutige Auskunft: „Ich würde den Weiterbetrieb der Eishalle befürworten.“ Direkte Unterstützung bekommt er aus der Politik bislang nicht. Die zehn politischen Vertretungen im Rat entwickeln jetzt auf Basis der Zahlen und rechtlichen Um- und Zustände rund um das baulich marode und finanziell komplizierte Konstrukt an der Brüsseler Straße ihren eigenen Beschlussvorschlag. Wie es heißt, ist in den nächsten Tagen ein Antrag zu erwarten. Mehr lesen...

Nationaler Wettkampf in Berlin – Bärchenpokal

Am Wochenende fanden in Berlin die Nationalen Meisterschaften der Turntalentschulen statt. Von der TTS Langenhagen war Louise Frank als Gastturnerin für die TTS Buchholz am Start. Die Langenhagener haben leider nur zwei Turnerinnen in der AK 9, so dass keine Mannschaft gebildet werden konnte.

Insgesamt traten 11 Mannschaften aus dem Bundesgebiet an. Louise turnte einen sehr ausgeglichenen Wettkampf und belegte in der Einzelwertung von 45 Turnerinnen einen hervorragenden 15. Platz.

Mit der Mannschaft lief es noch besser, denn mit 166,70 Punkten verpassten sie um nur 0,10 Punkte den 3. Platz. Mehr lesen...

Handball-Damen Sieger beim Grömitzer Beach-Turnier

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Langenhagener Handball-Damen unter 24 Teilnehmern des Grömitzer Beach-Turnieres als Sieger behaupten. Im Finale gegen ImPoSand Eyendorf, die im Beachhandball schon viele Turniersiege verbuchen konnten, gewann man die 1. Halbzeit mit 3 Punkten Abstand. Im 2. Durchgang lag die HSG Langenhagen erst mit 5 Punkten zurück, konnte dann aber mit drei 2er-Treffern in Folge wieder in Führung gehen und gewann so auch das 8. und wichtigste Spiel der Veranstaltung.

Langenhagen zeigte über das gesamte Turnier eine große mannschaftliche Geschlossenheit, viel Bock aufs Spielen und auch viel Qualität mit mehreren Spielerinnen, die auch auf Knopfdruck 2er Punkte schafften. Nach Turniersieg und Traumwetter an der Ostsee fuhren dann alle mehr als zufrieden wieder nach Langenhagen und das sogar ohne nennenswerte Staus auf der Piste. Schade, manche Wochenenden sind einfach zu kurz !

Erster Landesligawettkampf in Burgwedel

Mit vier weiteren Mannschaften gingen die Langenhagener Turnerinnen im Kürvierkampf in ihren ersten Wettkampf in diesem Jahr.  Das Anspruchsniveau war schon sehr hoch, da unsere Mädchen zu den Jüngsten gehörten, fehlte es, besonders am Schwebebalken noch an der nötigen Routine.

      Einige Stürze verhinderten somit eine bessere Platzierung. Im zweiten Wettkampf hat man durchaus die Chance zu den anderen Mannschaften aufzuschließen. Mehr lesen...

10-wöchiger Line-Dance-Kurs beim SCL

Ihr sucht nach einer Sportart, die nicht nur Training bedeutet, sondern auch Spaß macht ?

Dann ist der neue LineDance - Kurs beim SCL genau das Richtige für Euch! Er verbindet Sport mit Spaß und tut einfach der Seele gut. Beim Linedance braucht man keinen Partner, es ist leicht zu erlernen, und es gibt keine Altersgrenze. Man tanzt allein, aber in der Gruppe in Reihen neben- und hintereinander gemeinsam. Einfache Choreographien sind in kurzer Zeit erlernt, so dass man sich schon schnell der Musik anpassen kann. Es wird zudem längst nicht mehr nur nach Country-Rhythmen getanzt, sondern ebenso zu Rock und Pop.

Außerdem bringt Line Dance viele gesundheitliche Vorteile mit sich!

  • Herz- und Kreislauftraining

  • fördert das Gleichgewicht und die Koordination

  • trainiert das Gehirn

Der Kurs läuft donnerstags von 18.30-19.30 Uhr im SCL-Clubheim. Kursleiterin ist Sabine Schatz, die Kursdauer ist vom 9.August bis zum 11.Oktober (10x). Die Kurskosten betragen für SCL-MItglieder 30 €, für Nicht-Mitglieder 40 €. Für weitere Infos und die Anmeldemöglichkeiten hier klicken.

Wie in Langenhagen die MTB Baskets Hannover durchstarten

Foto: Plümer

Aus der HAZ vom 8.6.18 / Von Uwe Serreck

Hannover. Dynamik, Emotionen, Spannung und Leidenschaft machen die Faszination Basketball aus. Immerhin 61 Prozent der Niedersachsen interessieren sich für diese Sportart. Die Begeisterung wollen die Basketballer des SC Langenhagen nutzen – und als MTB Baskets Hannover langfristig wieder professionellen Spitzenbasketball in Hannover etablieren.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt vor anderthalb Jahren. Auf einem Sponsorenabend stellte der Club sein Konzept vor, das mittelfristig den Aufstieg in die 2. Liga vorsieht. Namenssponsor Mayk Taherian träumt sogar davon, 2030 den Aufstieg in die BBL, die Basketball Bundesliga, zu schaffen. Den ersten Schritt machte das Team in der abgelaufenen Saison mit dem Aufstieg in die 1. Regionalliga.

Trainer Björn Becker räumt seinen Platz und wird sportlicher Leiter. Als Nachfolger holte man mit Benjamin Travnizek einen absoluten Fachmann als Trainer. „Ich bin sehr ehrgeizig, und daher kann ich mich gut mit dem Projekt in Hannover identifizieren“, sagt der 36-Jährige, der beim Nürnberger Basketball Club und bei den Herzögen Wolfenbüttel Erfahrung als Headcoach in der 2. Bundesliga Pro B sammelte.

Die Baskets wollen nicht die Fehler ihrer hannoverschen Vorgänger wiederholen und keinen schnellen Erfolg mit ausländischen Spielern, sondern zunächst die nötigen Strukturen schaffen. „Sonst würden wir Geld verbrennen“, betont Taherian, zugleich Präsident des Niedersächsischen Basketballverbandes. Ziel ist es, sich zunächst im oberen Drittel der 1. Regionalliga zu etablieren. Ein Aufstieg käme für Taherian zu früh: „So schnell wachsen unsere Strukturen nicht mit.“      Mehr lesen...

Torsten Neubauer wird dreifacher Senioren-Niedersachsenmeister

Torsten Neubauer im Sprint ( links mit Startnummer 135)

Vor kurzem fanden in Schöningen, die diesjährigen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren für Niedersachsen und Bremen statt.  Dabei ragte vor allem die enorme Weite des Langenhageners Dr. Torsten Neubauer (M50) vom SCL mit 50,23 m heraus, der gut sechs Meter über seiner letztjährigen Bestleistung lag. Darüber hinaus gelangen dem kernigen Langenhagener auch Siege sowohl im 100 m-Hürdenlauf  wie auch beim Stabhochsprung. Mehr lesen...

Turnerinnen des SCL in der AK 8 Landesmannschaftsmeister

Landesmeister in der AK 8: SC Langenhagen

Am 27.Mai 2018 richtete der SCL in der Robert-Koch-Sporthalle die niedersächsischen

Mannschaftsmeisterschaften ,den Turntalentschulpokal der 7 – 11 jährigen, die Landesjugendmeisterschaften und die Landesmeisterschaft der Meisterklasse "16 Jahre und älter" aus. Mit 10 gemeldeten Turnerinnen war der SC Langenhagen einer der stärksten Vereine im Landesverband.

Im ersten Durchgang turnten in der Altersstufe 8 Merle Winter/ Landeskaderturnerin,  Emily Schymosch, Anna Albrecht und Lea Schmidt-Strohschneider einen sehr guten Wettkampf und wurden Landesmeister mit 142,44 Punkten.

In der Altersklasse 13 schaffte Lea Winter den  2. Platz und wurde somit Landesvizemeisterin. Mehr lesen...

Welche SCL-Abteilung hat die fittesten Jugendlichen ?

Sportabzeichen-Abnahme-Termin für alle SCL-Jugendlichen am 23.Juni

Diese Frage können sich die SCL-Jugendlichen im Alter von 6-17 Jahren aus allen Abteilungen selbst beantworten, wenn sie sich am Samstag, 23. Juni 2018 ab 10 Uhr auf der SCL-Sportanlage den Abnahme-Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens stellen.

Innerhalb jeder Altersklasse sind die sportlichen Leistungen beim Sportabzeichen genau vergleichbar und damit der Fitness-Stand gut bewertbar. Mehr lesen...

Die SCL-Clubgaststätte "Das Leibniz" sucht ab sofort oder später

Aushilfen für den Service-Bereich. Aufgabenbereich ist die möglichst unfallfreie Anlieferung von Speisen und Getränken an die Gästetische.Wer Lust zu diesem Job hat, meldet sich bei Clubwirt Jörg Donner, Tel. 0152 5363 2138.

Die Square Couples Langenhagen haben „Open House“...

        ... um Neugierigen oder Interessierten den Square Dance zu zeigen.

Beim Squaredance muss niemand lange Schrittfolgen auswendig lernen. Ein Caller sagt kurze Figuren an und ordnet so die Tänzer immer wieder neu.

Übrigens das Wort Tanz stimmt nicht ganz. Es ist eher ein Abschreiten im Quadrat. So gesehen ist Square Dance besonders für selbsternannte Tanzmuffel die Möglichkeit sich bei Tanz und Sport und bei populärer Musik zu bewegen.

Ein fester Tanzpartner ist nicht notwendig. Singles, Einzeltänzer und Paare sind herzlich eingeladen, den Square Dance auszuprobieren. Beim Square Dance geht es ausschließlich um den Spaß und die Sache. Es gibt keine Wettbewerbe und Preise.

Wir tanzen immer montags von 20:00 bis 22:00 Uhr im Clubheim des SCL, Leibnizstr. 56.

 

Unsere kostenlosen Schnupperabende sind am:

14. Mai, 28. Mai und 4. Juni.

 

Der neue Kurs / Class beginnt am 11. Juni  2018 um 20 Uhr.

Voraussetzung zur Teilnahme am neuen Kurs ist die Mitgliedschaft im SCL spätestens ab Kursbeginn.

 

Mehr Infos zum Square-Dance im SCL sind auf der Seite der SCL-Square-Couples zu finden.

Handball C-Jugend schafft Meisterschaft und Pokalsieg !

Die 1.C-Jugend schaffte im Spitzenduell der Regionsoberliga mit einem unerwartet klaren 33:23-Erfolg beim Tabellenzweiten Bothfeld die Meisterschaft. Die Langenhagener errangen die Regionsmeisterschaft mit 22:2 Punkten vor dem TuS Bothfeld (16:8) und Eintracht Hildesheim (14:10).

Ebenfalls gegen Bothfeld sollte das Endspiel um den Regionspokal stattfinden. Doch die Bothfelder verzichteten auf die Partie, so dass die Langenhagener auch Pokalsieger wurden !

Mehr lesen...

Gute Beteiligung beim Arbeitseinsatz

Beim Arbeitseinsatz auf dem SCL-Beachhandball-Feld am "Tag der Arbeit" waren trotz des Windes und nur 12 Grad Außentemperatur etwa 50 Helfer aus der Handballabteilung gekommen - aus fast allen Mannschaften. Mehr lesen...

Aufstieg der 1.Handball-Damen

Die 1.Handball-Damen zeigte zum Saisonschluß im Heimspiel gegen die SG Letter 05 eine konzentrierte Leistung und erwarf einen klaren 25:15-Erfolg. Durch den Sieg blieb die HSG in der Schlußtabelle auf dem 2.Platz und konnte den direkten Aufstieg in die Regionsoberliga feiern !

Staffelsieg der Handballerinnen

Die weibliche B-Jugend der HSG Langenhagen sicherte sich durch einen 29:17-Heimsieg gegen Germania List Tabellenplatz 1 in der Saison 2017/18 und wurde damit Staffelmeister. Mehr lesen...

Flying Sparkles werden Langenhagener "Mannschaft des Jahres"

Im gut besetzten Theatersaal der Realschule ging die Sportlerehrung der Stadt Langenhagen über die Bühne, bei der die besten Leistungen des Jahres 2017 prämiert wurden. Im Finale der Veranstaltung wurde die Mannschaft des Jahres geehrt.  Großen Jubel gab es schließlich beim Gewinner, den Flying Sparkles aus der SCL-Turnabteilung.

Mehr lesen und viele Schnappschüsse gibt es hier...

U13-Fußballer des SCL sind Hallen-Bezirksmeister

Mehr geht nicht ! Es ist der höchste offizielle Titel, den man in der Halle holen kann: Bezirksmeister in der oberen D-Jugend. Doch wer gedacht hat, dass der favorisierte SC Langenhagen den Titel mal soeben beim Vorbeigehen mitnehmen würde, lag mächtig schief. Dieses Turnier war an Dramatik nicht zu überbieten. Mit zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen gegen den SV 06 Holzminden und die JSG Niedernwöhren/Enzen tendierten die Chancen für das Erreichen des Halbfinals praktisch gegen Null. Mehr lesen...

             MINI-MEISTERSCHAFTEN 2017/18

 Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

              

Super-„minis“:        Sarah Beyer ( 9 Jahre) und

                             Jerry Brackmann (10 Jahre)

 

gewinnen Ortsentscheid beim  SCL

                           mehr Infos: TT Abteilung