SCL-Laufgruppe

Infos und Kontaktdaten zur Gruppe findest Du, wenn Du

auf der linken Spalte ganz oben auf die gewünschte Seite klickst !

             

Nächste Termine:

 

09.07.        Gute Nacht Lauf Hannover

09.09.        Eichenparklauf Langenhagen

15.09.         Nachtlauf von Sport Scheck

03.10.         Benther-Berg-Lauf

15.10.         Mallorca Marathon                       

2017

 

16. Juni Laatzen Leinelauf

 

6,5 km

Emil Bruns               37:45 min.       3. AK M60

 

10 km

Ehrenfried Hüter      47:46 min.       2. AK M65

27. Mai Hike & Run Hohwachter Bucht

 

 

 

21,9 km

Holger Barlsen            2:29:42

Jörg Kleczka               2:36:26

Kerstin Uplegger         2:36:26

 

 

 

 

 

 

09. April Hannover Marathon

 

Halbmarathon

  • Olaf Buchholz          1:40:20 min.
  • Dirk-Olaf Petersen   1:50:56 min.

 

 

 

10 km

  • Holger Barlsen         46:49 min.
  • Kerstin Barlsen         51:41 min.
  • Kerstin Upegger       58:48 min.

 

12. März WASA-Lauf Celle

 

10 km

  • Kerstin Barlsen     53:22 min.
  • Brigitte Stahn        58:23 min.
  • Kerstin Uplegger   58:42 min.

 

2016

                                                         Burgwedeler Silvesterlauf 2016

Bergwerkslauf in Sondershausen 22.10.2016

                                      Benther Berg-Training 25.09.2016

Köhlbrandbrückenlauf Hamburg 3.10.2016

                                                                         Eichenparklauf 10.09.2016

                                                        Frauenlauf Hamburg 2.07.2016

                                                                              Airportrun 08.05.2016

Winterlaufserie Herrenhausen 17.01.2016

2015

<< Neues Textfeld >>

17.07. Eilenriedelauf   

10 km

Olaf Buchholz 45:46 Platz 103 von 240 (18./AK50)

05.06. Döhrener Abendlauf    

10 km

Olaf Buchholz 48:04 Platz 79 von 371 (18./AK50)

 

 

 

 

Frauenlauf 27.06.2015.....das erste Mal am Kröpcke! Wir hatten viel Spaß!

19.04. Budapest Halbmarathon

10 km

Harry Noll      59:19

Sabine Noll 1:18:04

 

Betreuerteam:

Margot und Adolf Röscher

 

Am 19. April 2015 fiel endlich der lang ersehnte Startschuss zum 10 Km-Rennen im Rahmen der 30. Telekom Halbmarathon-Veranstaltung in Budapest.

Aus unserer Laufgruppe waren gemeldet: Sabine Noll, Adolf Röscher und Harry Noll.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte Adolf schweren Herzens leider nicht an den Start gehen. Doch zusammen mit seiner Frau Margot übernahm er die mentale Betreuung am Streckenrand.

Der traumhafte Streckenverlauf, dessen Start und Ziel auf der Margareteninsel in der Donau lag, führte entlang der Donau am Parlamentsgebäude vorbei und auch durch die Innenstadt Budapests.

Bei frischem aber sonnigem Wetter war es für alle Starter ein großes Vergnügen diesen Lauf zu absolvieren.

Da Sabine und Harry auch deutlich unter den von ihnen gesteckten Zeiten blieben, war das Ganze, zusammen mit der anschließenden Busfahrt in die Pusta, ein Ungarntrip, der in Erinnerung bleibt.

19.04. Hannover Marathon HAJ

Halbmarathon

Ines Burdt 2:24:07

10 km

Ehrenfried Hüter 52:21

 

22.03.

10 km

Marietta Schwarze   59:08

Brigitte Stahn        1:00:51

Ines Burdt             1:01:59

 

2014

16.11. Bothfelder Waldlauf

10 km

Dietrich Stoffer 60:55 (1.AK)

09.11. Hermann-Löns-Park-Lauf

5 km

Dietrich Stoffer 29:59 (1.AK)

02.11. Wald- und Crosslauf auf der alten Bult

3,5 km

Dietrich Stoffer 20,29 (1.AK)

26.10. Ricklinger Volkslauf

6,1 km

Dietrich Stoffer 37:19 (1.AK)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                             26.10. BMW Marathon Frankfurt

                             42,195 km

                             Kerstin Uplegger 4:47:29 (183.AK)

11.10. Volkslauf TuS Altwarmbüchen

3,66 km

Dietrich Stoffer 20:46 (1.AK)

21.09. IV Mitja Marato Alcudia/Mallorca   Spanien FlaggeHalbmarathon

Olaf Buchholz 1:42:56 (7.AK)

04.10. Burgdorfer Spargel-Lauf

10 km

Olaf Buchholz 44:44 (4.AK)

19.09. Sportscheck Nachtlauf 

10 km

Marietta Schwarze 55:18 (98.AK)

Brigitte Stahn 59:58 (23.AK)

5 km

Ines Burdt 29:40 (13.AK)

Sabine Noll37:17 (98.AK)

13.09. Eichenparklauf Langenhagen  

10 km

Olaf Buchholz 43:05 (2.AK)

5,2 km

Holger Barlsen 22:21 (3.AK)

Kerstin Barlsen 28:17 (2.AK)

Brigitte Stahn 30:09 (3.AK)

Ines Burdt 31:23 (1.AK)

 

 

 

05.07. Cursa del Carme in Capdepera (Mallorca)  

10 km

Olaf Buchholz 44:37 (1.AK)

14.06. Bad Nenndorfer Kurparklauf   

10 km

Brigitte Stahn 1:07:37 (6.AK)

06.06. Döhrener Abendlauf    

10 km

Olaf Buchholz 42:47 (5.AK)

25.05. Isernhagener Volkslauf     

10 km

Olaf Buchholz 43:06 (2.AK)

27.04. Hannover (der letzte TUI-)Marathon      

10 km

Olaf Buchholz 43:10 (8.AK)

Marietta Schwarze 57:15

Halbmarathon

Kerstin Uplegger 2:03:09

Brigitte Stahn 2:16:37

Marathon

Peter Hippler 4:04:22

29.03. Berlin Halbmarathon

21,1 km

Kerstin Uplegger 2:05:06

Ines Burdt 2:18:47

29.03. Langenhagen (der letzte !) Airportrun

5 km

Kerstin Barlsen 26:44 (1. Platz in der AK)

10,2 km

Holger Barlsen (2. Platz in der AK)

Kerstin Widowsky 54:58

Brigitte Stahn  59:35

Adolf Röscher 1:15:28 (1. Platz in der AK)

21,1 km

Olaf Buchholz 1:38:09

Peter Hippler 1:51:12

Jeff Barber 2:03:01

 

 

09.03 Wasa Lauf Celle

15 km

Olaf Buchholz 1:09:01

Peter Hippler 1:16:14

Jeff Barber1:25:28

Ines Burdt 1:37:52

Brigitte Stahn 1:38:22

 

 

02.02. Silberseelauf

3,9 km

Olaf Buchholz 17:35

Peter Hippler 19:14

2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.11. Marathon Nizza - Cannes

Marathon

Peter Hippler 4:49:34

 

 

 

 

 

26.10. Kristall-Lauf Sondershausen

 

Am 26.10.2013 nahmen am 16. Internationalen Sondershäuser Kristall-Lauf die Langenhagener Lauffreunde Steffen Janke (noch SCL), Harry Noll (noch immer SCL) und Andreas Lencz (noch nicht SCL) teil.

Die Streckenlänge betrug 11,7 Kilometer und wurde von Steffen in 59 Minuten, von Harry in 77 Minuten und von Andreas in 99 Minuten absolviert.

Zu den doch langen Laufzeiten über diese Distanz sei jedoch gesagt, dass sich die Laufstrecke in 700 Metern Tiefe in einem Salzbergwerk befand.

Auf den drei jeweils 3,9 Km langen Runden musste zusätzlich noch ein Höhenunterschied von 85 Metern - vergleichsweise der Wietzeblick (Müllberg) - bezwungen werden. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass dies alles bei unterschiedlichen Temperaturen entlang der Strecke (von 21 Grad bis 28 Grad), auf zum Teil blankem Salz und bei sauerstoffärmerer Luft als über Tage zu bewältigen war und Steffen bzw. Andreas zum ersten mal überhaupt unter Tage waren, sind die erreichten Zeiten äußerst bemerkenswert.

Diese Laufveranstaltung sollte in keinem Läuferinnen/Läuferlebenslauf fehlen.

Es ist die einmalige Gleichzeitigkeit eines Lauf- und Naturerlebnisses in 700 Metern Tiefe.

 

Glück Auf

Harry

 

14.09. 4. Eichenparklauf Langenhagen

5,2 km

Olaf Buchholz 21:57

10 km

Steffen Janke 45:04

13.09. Sport Scheck Lauf Hannover

5 km

Sabine Noll    36:21

Brigitte Stahn 31:16

10 km

Ines Burdt 58:58

Vier Läufer aus unserer Laufgruppe haben u.a. auch aufgrund ihrer läuferischen Qualitäten, schon erfolgreich den Versuch unternommen, über den Tellerrand des Laufsports hinauszublicken und beim Triathlon mitzumischen.

Da wir auch laufgruppeninterne Schwimmausbildung anbieten können, fällt es leichter nach 1500 Metern Schwimmen recht entspannt beim Ausstieg aus dem Wasser eine gute Figur zu machen.

Unsere Fotos zeigen Jeff Barber bei Start und Ziel des 1500 Meter Schwimmens, beim Maschsee-Triathlon am 31.08.2013.

Läufe auf Mallorca

15/08/2013 V Llego Malpas
18/08/2013 XXX Cursa de Sant Bartomeu

 


Olaf Buchholz hält es auch im Urlaub nicht ohne Laufen aus und hat an zwei schönen Läufen auf Mallorca teilgenommen:

 

15/08/2013 V Llego Malpas - Bonaire 2013 Carrera de Atletismo

9,2 km in 0:43:58
Platz 251, 37. AK M 45, sog. "Veterans"

18/08/2013 XXX Cursa de Sant Bartomeu - Capdepera 2013 Carrera de Atletismo

6,3 km in 0:29:50
Platz 71, 4. AK M 50, sog. Veterans


 

 

05.05. Hannover Marathon

Halbmarathon

Martin Fröhlich  1:38:02

Steffen Janke  1:39:55

Peter Hippler 1:54:00

Jeff Barber 1:59:54 

Ines Burdt  2:15:29

Dietrich Stoffer  2:28:27

Renate Schulz  2:30:30

Claudia Sievers 2:35:58 

10 km

Ehrenfried Hüter 47:51

Martin Fröhlich  51:53


20.04. Airportrun Hannover

Halbmarathon

Martin Fröhlich 1:41:28

Olaf Buchholz 1:43:10

Steffen Janke 1:43:49

10,2 km

Ines Burdt 59:58

Dietrich Stoffer 1:00:06

Brigitte Stahn 1:01:39

 

07.04. Hämelerwalder Volkslauf

10 km

Dietrich Stoffer 1:03:57

 

07.04. Halbmarathon Berlin

Halbmarathon

Anja Lehmann  1:51:31

Kerstin Uplegger  2:05:22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.03. Wasa Lauf Celle

15 km 

Anja Lehmann 1:18:51

Peter Hippler 1:22:19

Kerstin Widowsky 1:23:00

Kerstin Uplegger 1:26:30

Ines Burdt 1:37:30 

 

03.03.

Antalya Marathon

Halbmarathon

Martin Fröhlich  1:52:46

Ehrenfried Hüter 1:52:47

Jeff Barber  2:01:19

Peter Hippler 2:14:27



 

 

 

 

 

 

 

 

03.03. Altwarmbüchener See

10,8 km

Steffen Janke 48:02 

 

 

03.02. Silberseelauf

2,6 km

Dietrich Stoffer 16:19

3,9 km

Brigitte Stahn 22:50

Steffen Janke 16:33

7,8 km

Olaf Buchholz 34:24

 

2012

Sommer, Sonne und nicht nur Schottenröcke in Edinburgh

Die SCL-Läufer auf der Zielgeraden

 

26./27.05.2012 I Edinburgh Marathon Festival 2012 in Schottland

 

Bei sommerlichen Temperaturen sind am Pfingstwochenende 6 Läufer/innen aus der von Anja Lehmann trainierten Laufgruppe des SC Langenhagen im schottischen Edinburgh gestartet. Bei der 10. Auflage dieser in Schottland größten Laufveranstaltung waren insgesamt mehr als 23.000 Läufer aus über 100 Ländern am Start. Für den SCL: Adolf Röscher, Sabine und Harry Noll, Peter Hippler, Kerstin Uplegger sowie Jeff Barber, der die Organisation dieser Laufreise übernommen hatte. Außerdem als „nicht laufende“ Begleitung mit dabei Margot Röscher, die überall im Einsatz war.

Neben den Laufwettbewerben sollte der kulturelle Aspekt der Reise natürlich nicht zu kurz kommen. Bis zum Start standen zwei Tage für Stadtrundfahrt und Besichtigungen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Edinburgh Castle, Grassmarket, Royal Mile, Glenkinchie Distillery, um hier nur einige zu nennen. Pub-Besuche durften natürlich nicht fehlen, ebenso wenig wie gepflegte Teepausen mit Shortcakes sowie Fish&Chips zum Mittag.

Am Pfingstsamstag dann der erste Start bei unerwartet hohen und für Schottland untypischen Temperaturen. Die anspruchsvolle 10 km-Strecke führte rund um den Holyrood Park und war dabei mit zahlreichen Steigungen versehen. Adolf Röscher zeigte mit seinen 74 Jahren, dass sich gute Vorbereitung und diszipliniertes Training immer auszahlt und ging mit einer hervorragenden Zeit von 1:13,49 über die Ziellinie. Sabine Noll absolvierte die Strecke in 1:25,09.

 

Am Pfingstsonntag standen der Halbmarathon und der Marathon auf dem Programm. Die frühe Startzeit um 08:00 Uhr für den Halbmarathon sorgte zumindest auf dem ersten Teil der Strecke für angenehme Temperaturen. Aus der Innenstadt heraus, erreichten die Läufer nach ca. 6km die Küste und legten den größten Teil der Strecke direkt am Wasser zurück, was ein herrliches Panorama garantierte. Harry Noll passierte mit einer Zeit von 2:08,16 die Ziellinie. Kerstin Uplegger hatte am Ende eine Zeit von 2:14,40 auf der Uhr und ging mit Jeff Barber durchs Ziel. Jeff konnte seinen Trainingsplan in der Vorbereitung verletzungsbedingt nicht umsetzen, genoss aber umso mehr einen entspannten Lauf durch die Straßen seiner Kindheit.

Peter Hippler machte sich als letzter auf den Weg und zwar über die volle Marathondistanz, die erst um 10:00 Uhr gestartet wurde. Mittlerweile schien die Sonne strahlend von einem wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen stiegen quasi mit jedem gelaufenen Kilometer, was den Läufern einiges abverlangte. Mit einer Zeit von 4:14,33 traf Peter im Ziel ein und wurde vom Rest der Gruppe in Empfang genommen. Abschluss am Abend natürlich im Pub, wo die Planungen für den nächsten internationalen Start bereits in Angriff genommen wurden.



Ergebnisse

 

15.06. I Leine-Laatzen-Lauf I 3,5 km

Olaf Buchholz 13:31 min

Anja Lehmann 15:52 min

 

03.06. I Limmer Wasserstadt Triathlon

2 km Schwimmen, 90 km Rad, Halbmarathon

Martin Fröhlich 5:38:56 h

 

03.06. I Isernhagen I 10 km

Olaf Buchholz 42:01 min

Dietrich Stoffer 55:53 min

 

01.06. I Döhrener Abendlauf

9,7 km : Ines Burdt 59:07 min

6,3 km : Adolf Röscher 40:52 min

 

29.05. I Abendsportfest Alfeld I 5000 m

Anja Lehmann 22:52 min

 

26./27.05.2012 I Edingburgh

10 km

Adolf Röscher 73:49 min

Halbmarathon

Harry Noll 2:08:16 h 

 

22.05.2012 I Hannover, STEP AntiSuchtlauf I 6 km Maschseerunde

Olaf Buchholz 25:10 min

 

17.05.2012 I 4. Lauf "Rund um Bredenbeck"

6 km

Dietrich Stoffer 33:09 min

 

06.05.2012 I Hannover

10 km

Anja Lehmann 49:11 min

Adolf Röscher 71:04 min

Monika Ströh 59:06 min

Kerstin Uplegger 59:38 min

Harry Noll 55:42 min

Olaf Buchholz 42:43 min

Halbmarathon

Martin Fröhlich 1:46:25 h

Sabine Herrmann 2:21:35 h

Ines Burdt 2:21:28 h

Brigitte Stahn 2:02:32 h

Matthias Trusheim 1:34:17 h

Marathon

Sascha Thieße 3:18:11 h

 

29.04. I Landesmeisterschaften der Senioren in Neustadt I 5000 m 

Anja Lehmann 23:09 min

 

22.04.2012 I Hämelerwald I 10 km

Olaf Buchholz 43:01 min

Brigitte Stahn 54:10 min

 

15.04.2012 I Maschseerekordlauf I 5,8 km

Dietrich Stoffer 32:30 min

 

14.04.2012 I Langenhagen Airportrun

10,2 km

Ines Burdt 64:12 min 

Brigitte Stahn 55:11 min

Dietrich Stoffer 56:24 min

Halbmarathon

Martin Fröhlich 1:42:08 h

 

11.03.2012 I Sylt 33,33 km

Martin Fröhlich 2:53:11 h

 

11.03.2012 I Celler Wasalauf I 15 km

Ines Burdt 1:42:16 h

Kerstin Uplegger 1:33:05 h

Brigitte Stahn 1:23:25 h

Steffen Jahnke 1:13:15 h

 

04.03.2012 I Altwarmbüchener Seelauf I 10,8 km

Brigitte Stahn 58:52 min

Dietrich Stoffer 61:01 min

 

05.02.2012 I Silberseelauf I 3,9 km

Brigitte Stahn 20:37 min

Dietrich Stoffer 20:47 min

Martin Fröhlich 18:54 min 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------